Dienstunfähigkeitsversicherung in München vergleichen – kostenlos

berufsunfaehigkeitsversicherung

Gründe für eine Dienstunfähigkeitsversicherung

Für staatlich Angestellte bildet die Dienstunfähigkeitsversicherung das Gegenbildung zur Berufsunfähigkeitsversicherung, welche Beamte absichert. Die Dienstunfähigkeitsversicherung kommt für Staatsbedienstete auf, wenn Sie aufgrund einer Krankheit, eines Unfalls oder Gebrechen dienstunfähig geschrieben werden.

Die Bescheinigung der Dienstunfähigkeit muss der Dienstherr dem Beamten ausstellen. Wie hoch das Ruhegeld ist, ist im Beamtenvorsorgegesetz (BeamtVG) geregelt. Die Dienstunfähigkeitsversicherung ist als eine Ergänzung zur Dienstunfähigkeit vom Staat zu betrachten.

Jetzt Vorteile einer Dienstunfähigkeitsversicherung nutzen:

Wenn Sie als Beamter tätig sind, sollten Sie die jetzt die Vorteile einer Dienstunfähigkeitsversicherung nutzen. Denn diese sichert Sie nicht zur zusätzlich zum Ruhegehalt ab, wenn Sie dieses bereits vom Dienstherr beziehen würde. Sie sichert Sie auch dann ab, wenn Ihre Dienstzugehörigkeit noch unter den gesetzlichen fünf Jahren liegt. Nutzen Sie deshalb diese Vorteile:


  • Leistungseintritt wie bei Berufunfähigkeit

  • Auszahlung bereits schon wg. Entlassung aus dem Dienst wegen allgemeiner Dienstunfähigkeit

Für Ihre Entscheidung ist hilfreich zu wissen:

Eine Dienstunfähigkeitsversicherung in München abzuschließen lohnt sich in jedem Fall. Denn die ersten fünf Jahre der Dienstzugehörigkeit haben Beamte noch keinen Anspruch auf die Dienstunfähigkeitsrente. Wenn junge Beamte in dieser Zeit dienstunfähig werden, sind sie auf sich alleine gestellt.

Nach Abschluss der Dienstunfähigkeitsversicherung leistet diese bereits, wenn der Dienstherr Sie wegen Dienstunfähigkeit aus dem Dienst entlässt oder in den Ruhestand schickt. So reicht es der Versicherung bereits, anhand dieser Bestätigung des Dienstherrn, Ihre Prämien auszuzahlen.

Der Vorteile der Police: Es ist nicht nur der Eintritt einer Berufsunfähigkeit versichert, sondern auch schon die Entlassung aus dem Dienst. Der Abschluss einer Dienstunfähigkeitsversicherung in München ist damit die schnelle unbürokratische Alternative zur Erwerbsunfähigkeitsrente.

Je länger Sie im Staatsdienst tätig sind, desto höher fällt auch das Ruhegeld aus, dass Ihnen der Dienstherr im Falle der Dienstunfähigkeit auszahlt. Im Gegenzug dazu fällt dieses Geld deutlich geringer aus, wenn Sie nur ein paar Jahre im Dienste des Staates tätig waren – bzw. erhalten Sie gar kein Ruhegeld, wenn Sie weniger als fünf Jahre im Staatsdienst tätig waren.

Sichern Sie sich deshalb zusätzlich mit einer Dienstunfähigkeitsversicherung ab. Denn das Ruhegeld staffelt sich nach Anzahl der Dienstzugehörigkeit und liegt auch bei einer Zugehörigkeit bis zu 20 Jahre nur bei rund 35 %. Die Berechnung erfolgt aufgrund der Faustformel Anzahl der Berufsjahre und einem Multiplikationsfaktor von 1,79375 und kann je nach Bundesland leicht abweichen. Nutzen Sie jetzt den Versicherungsvergleich zur Dienstunfähigkeitsversicherung in München und lassen Sie sich vom unabhängigen Versicherungsmakler persönlich beraten.

 


Jetzt unverbindlich Infos anfordern

Dieser Service ist für Sie garantiert kostenfrei und unverbindlich.

Datenschutzbestimmungen / AGB